Museum für Glaskunst / LAUSCHA

Unsere Glas-Vitrinen für ein Glaskunst-Museum

Wir haben das neu eingerichtete Museum für Glaskunst in Lauscha mit Vitrinen beliefert. Edelste Objekte des traditionsreichen Glas-Handwerks der Glasbläserstadt Lauscha in Thüringen können seit kurzem wieder besichtigt werden. Das Museum sammelt, dokumentiert, erforscht und präsentiert das Thüringer Glas in seiner gesamten zeitlichen und thematischen Breite: Vom späten Mittelalter bis in die Gegenwart. Vom frühen Waldglas über höfische und bürgerliche Prunkgefäße, Glasperlen, Glasaugen, Spielzeug und technischem Glas bis zum Kunsthandwerk und zur Glaskunst der Gegenwart. Sechs Ausstellungsräume und ein Sonderausstellungsbereich auf zusammen ca. 300 qm erwarten Sie bei Ihrem Besuch.

Video von der Eröffnungsfeier:

Unsere Vitrinen sehen Sie ca. ab 1min 10sek..